BFH, Beschluss vom 15. Oktober 2015 – I B 93/15

§ 140 AO, § 141 Abs 2 AO, § 49 Abs 1 Nr 2 Buchst f S 2 EStG 2009, § 2 Nr 1 KStG 2002, § 8 Abs 1 S 1 KStG, EStG VZ 2012

Es ist ernstlich zweifelhaft, ob eine ausländische KapitalgesellschaftBitte wählen Sie ein Schlagwort:
ausländische Kapitalgesellschaft
Kapitalgesellschaft
, die nach § 49 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. f Satz 2 EStG 2009 i.V.m. § 2 Nr. 1 KStG 2002 mit ihren inländischen Vermietungseinkünften beschränkt körperschaftsteuerpflichtig ist, zu den gewerblichen Unternehmern i.S. von § 141 AO gehört und deshalb nach dieser Vorschrift buchführungspflichtig ist.

Schlagworte:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.