BGH, Urteil vom 8. Oktober 1979 – II ZR 257/78

§§ 125, 131

Wird die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen einer GmbH & Co KG oder ihrer Komplementär-GmbH mangels Masse abgelehnt, so wird weder die Kommanditgesellschaft aufgelöst, noch verliert die Komplementär-GmbH ihre Alleinvertretungsbefugnis.

Schlagworte:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.