BGH, Urteil vom 8. September 2016 – IX ZR 255/13

BGB § 249 Abs. 1 He, § 675 Abs. 1
Hat die steuerliche Beratung einer Gesellschaft bürgerlichen RechtsBitte wählen Sie ein Schlagwort:
Gesellschaft
Gesellschaft bürgerlichen Rechts
nach dem Inhalt des Vertrages auch die Interessen der GesellschafterBitte wählen Sie ein Schlagwort:
Gesellschafter
Interessen der Gesellschafter
zum Gegenstand, ist der Schaden unter Einbeziehung der Vermögenslagen der Gesellschafter zu berechnen (Fortführung von BGH, Urteil vom 18. Februar 2016 – IX ZR 191/13, ZIP 2016, 1541).

Schlagworte: Haftung Steuerberater

Kommentieren ist momentan nicht möglich.