KG, Urteil vom 13.08.2004 – 14 U 23/03

GmbHG § 19

Für die Erfüllung der im Gesellschaftsvertrag bzw. bei der Kapitalerhöhung übernommenen Einlageverpflichtungen trägt der Gesellschafter die Darlegungs- und Beweislast (BGH NJW 1992, S. 2698, OLG DresdenBitte wählen Sie ein Schlagwort:
OLG
OLG Dresden
, Urteil vom 08. Mai 2000; OLG FrankfurtBitte wählen Sie ein Schlagwort:
OLG
OLG Frankfurt
NJW-RR 2002, S. 822, OLG KoblenzBitte wählen Sie ein Schlagwort:
OLG
OLG Koblenz
NJW-RR 2002, S. 821). Insoweit gelten für den vom Gesellschafter zu führenden Beweis, dass er seine Einlage erbracht hat, jedenfalls die allgemeinen Darlegungs- und Beweisgrundsätze.

Schlagworte: Darlegungs- und Beweislast, Einlage, Erhöhung des Stammkapitals

Kommentieren ist momentan nicht möglich.