OLG Brandenburg, Urteil vom 13.01.2010 – 7 U 32/08

BGB §§ 738, 739

Der Anspruch des ausscheidenden GbR-Gesellschafters auf die Zahlung einer Abfindung richtet sich – auch – gegen die verbleibende Gesellschaft.

Schlagworte: Abfindung, BGB-Gesellschaft, GbR, Personengesellschaftsrecht

Kommentieren ist momentan nicht möglich.