OLG Koblenz, Beschluss vom 23.01.2013 – 3 W 660/12

BGB § 705

Gewährt die Darlehensgeberin den Gesellschaftern einer BGB-Gesellschaft ein Darlehen, besteht gegen sämtliche Gesellschafter ein gesamtschuldnerischer Rückzahlungsanspruch. Dabei ist unerheblich, ob sich die Gesellschaft zwischenzeitlich wieder aufgelöst hat.

Schlagworte: Auflösung, BGB-Gesellschaft, GbR, Gesamtschuldner, Gesellschafter

Kommentieren ist momentan nicht möglich.