Rechte und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers

Der Geschäftsführer ist neben der Gesellschafterversammlung das wichtigste Organ einer GmbH. Er führt für die GmbH die Geschäfte und handelt für sie. Bei dem Handeln des Geschäftsführers im Spannungsfeld zwischen Gesellschaft, Gesellschaftern, Gesellschaftsgläubigern und Behörden ist es für den Geschäftsführer unabdingbar, seine Rechte und Pflichten zu kennen. Wir beraten und betreuen Sie dazu gerne, beispielsweise über folgende Themen:

  1. Rechte und Pflichten aus dem Bestellungs- und Anstellungsverhältnis des Geschäftsführers zur GmbH
    1. Berufung und Abberufung des GeschäftsführersBitte wählen Sie ein Schlagwort:
      Abberufung
      Abberufung des Geschäftsführers
      einer GmbH
      1. Bestellungshindernisse für den Geschäftsführer einer GmbH: Wer kann nicht Geschäftsführer einer GmbH werden?
      2. Amtsniederlegung durch den Geschäftsführer einer GmbH: Unter welchen Bedingungen ist sie rechtsmissbräuchlich und damit unzulässig?
      3. Voraussetzungen für eine Abberufung des GeschäftsführersBitte wählen Sie ein Schlagwort:
        Abberufung
        Abberufung des Geschäftsführers
        einer GmbH mit und ohne wichtigen Grund
    2. Anstellung und Kündigung des Geschäftsführers einer GmbH
      1. Beim Aufstieg zum Geschäftsführer einer GmbH: Nebeneinander von (ruhendem) Arbeitsverhältnis und Geschäftsführeranstellungsvertrag oder konkludente Aufhebung des bisherigen Arbeitsvertrages?
      2. Im Falle eines Gesellschafter-Geschäftsführers: Liegt eine verdeckte GewinnausschüttungBitte wählen Sie ein Schlagwort:
        Gewinnausschüttung
        verdeckte Gewinnausschüttung
        vor, wenn die GmbH mit dem Geschäftsführer einen die GmbH einseitig bindenden Anstellungsvertrag abschließend?
      3. Ist eine Abmahnung vor der fristlosen Kündigung des Anstellungsvertrages des Geschäftsführers einer GmbH erforderlich?
      4. Wann liegt ein „wichtiger Grund“ für eine fristlose Kündigung des Anstellungsvertrages des Geschäftsführers einer GmbH vor?
      5. Unter welchen Voraussetzungen steht dem Geschäftsführer einer GmbH eine so genannte „Karenzentschädigung“ zu? Fällt die Karenzentschädigung bei berechtigter fristloser Kündigung des Geschäftsführers einer GmbH weg? Wird ein anderweitiger Erwerb des ehemaligen Geschäftsführers einer GmbH auf dessen Karenzentschädigung angerechnet?
      6. Kann eine berechtigte fristlose Kündigung des Geschäftsführers einer GmbH zum Erlöschen seiner Versorgungsansprüche führen?
    3. Steuerrechtliche Aspekte
      1. Steuerbegünstigte Abfindung für den Geschäftsführer einer GmbH bei Auslauf seines befristeten Geschäftsführervertrages?
      2. Bei Auflösung des Anstellungsvertrages des Geschäftsführers einer GmbH: Abgrenzung von Tantieme und Abfindung, welche Bedeutung kommt der „Erdienung“ von Ansprüchen in der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) zu?
  2. Rechte und Pflichten des Geschäftsführers im Zusammenhang mit dem operativen Geschäft der GmbH
    1. Recht des Geschäftsführers auf Einberufung und Durchführung einer Gesellschafterversammlung: Was sind die gesetzlichen und gesellschaftsvertraglichen Erfordernisse, die zu beachten sind?
    2. Unternehmenskauf: Eingehen geschäftlicher Risiken und „Due Dilligence“ – wo endet der unternehmerische Ermessensspielraum und beginnt die Pflichtverletzung?
    3. Abgabe der Steuererklärung: Was muss der Geschäftsführer selber machen?
    4. Gesamtverantwortung der Geschäftsführer einer GmbH: Wie weit geht das daraus resultierende Informationsrecht des einzelnen Geschäftsführers?
    5. Kann der Geschäftsführer einer GmbH zugleich auch selbstständig tätiger Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuerrechts ist sein?
    6. Ist der nach dem Gesellschaftsvertrag alleinvertretungsberechtigte Geschäfts-führer einer GmbH auch in der Liquidation der GmbH automatisch alleinvertretungsberechtigt?
    7. Welche Anforderungen sind an ein „Betriebsfest“ zu stellen, damit der Aufwand als Werbungskosten berücksichtigungsfähig ist? Können auch Strafverteidigungs-kosten Werbungskosten sein?
  3. Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Vergütung des Geschäftsführers einer GmbH
    1. Die klassischen Vergütungselemente: Gehalt, Tantieme, Urlaub, Dienstwagen, sonstige lohnsteuerlichen Vorteile, und ihre steuerrechtlichen Aspekte
    2. Daraus einige beispielhafte Fragestellungen:
      1. Angemessenheit der Vergütung/Tantieme des Gesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH?
      2. Mehrarbeitsvergütung für einen Geschäftsführer?
      3. Steuerliche Gehaltskürzung bei mehrfacher Geschäftsführertätigkeit?
      4. Unter welchen Voraussetzungen stellt die Abgeltung nicht in Anspruch genommenen Urlaubs gegenüber einem Gesellschafter-Geschäftsführer eine verdeckte GewinnausschüttungBitte wählen Sie ein Schlagwort:
        Gewinnausschüttung
        verdeckte Gewinnausschüttung
        dar?
      5. Private Nutzung eines Firmenwagens durch den Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH als Arbeitslohn oder verdeckte GewinnausschüttungBitte wählen Sie ein Schlagwort:
        Gewinnausschüttung
        verdeckte Gewinnausschüttung
        ?
      6. Übernahme von gegen den Geschäftsführer verhängten Geldbußen durch die GmbH als Arbeitslohn?
      7. Pkw-Vermietung an die GmbH als umsatzsteuerliche Gestaltungsmodell?
      8. Weiterarbeit „im Ruhestand“ gegen Zahlung von Provision und Gehalt?
    3. Pflicht eines Gesellschafter-Geschäftsführers, sein Gehalt in der Krise zu reduzieren?
  4. Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Altersversorgung des Geschäftsführers einer GmbH
    1. Was ist unter dem so genannten „Nachholverbot für Rückstellungen“ zu verstehen und welche Bedeutung hat es in der Rechtsprechung?
    2. Was geschieht mit Pensionsrückstellungen im Falle von Umwandlungen (z.B. Umwandlung der GmbH in eine GmbH & Co. KGBitte wählen Sie ein Schlagwort:
      GmbH
      GmbH & Co. KG
      GmbH & Co. KG
      KG
      oder der KG in eine GmbH)? Mit welchem Teilwert werden die Pensionsrückstellungen in die Bilanz eingestellt, wenn der Geschäftsführer der GmbH in einem Rumpfgeschäftsjahr der GmbH eintritt?
    3. Was ist unter dem „Erdienungszeitraum“ für Pensionszusagen zu verstehen und welche Bedeutung hat er in der Rechtsprechung des BFH? Wie werden Bezüge aufgrund von Pensionszusagen steuerlich zugeordnet?
    4. Pensionszusagen auf der Grundlage von Umsatztantiemen: Unter welchen Voraussetzungen ist die Zahlung von Umsatztantiemen an Gesellschafter-Geschäftsführer zulässig?
  5. Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit einer möglichen Haftung des GeschäftsführersBitte wählen Sie ein Schlagwort:
    Haftung
    Haftung des Geschäftsführers
    einer GmbH
    1. Die neuen Haftungsrisiken für Geschäftsführer einer GmbH nach dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG)
    2. Was muss der Geschäftsführer einer GmbH im Schadensersatzprozess beweisen und was bedeutet das für ihn in der Praxis?
    3. Die „Todsünden“ des Geschäftsführers einer GmbH in der Krise und in der Insolvenz der GmbH. Was sie wissen müssen zu
      1. Auszahlungsverboten
      2. Insolvenzantragspflicht
      3. Bildung von Rückstellungen
      4. Gläubigerbegünstigung
      5. Zahlung von Lohn, Lohnsteuer und Sozialabgaben etc.

Erfurt/ Thüringen September 2010