Saarländisches OLG, Urteil vom 05.06.2007 – 4 U 136/06 – 38, 4 U 136/06

BGB § 328

Ein Geschäftsführer ist nicht bereits allein aufgrund seiner gesellschaftsrechtlichen Stellung als Gesellschafter in den Schutzbereich des zwischen der GmbH und dem Geschäftsführer der Beklagten geschlossenen Beratervertrags einbezogen.

Schlagworte: Bindungswirkung, Geschäftsführer, Gesellschafter

Kommentieren ist momentan nicht möglich.