Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Abberufung Geschäftsführer GmbH

KG Berlin, Urteil vom 23.07.2015 – 23 U 18/15

§ 52 GmbHG, § 53 Abs 2 GmbHG, § 54 Abs 3 GmbHG Die nachträglich beschlossene Errichtung eines GmbH-rechtlichen Aufsichtsrats muss auch bei Vorliegen einer Öffnungsklausel notariell beurkundet und in das Handelsregister des Sitzes der […]

OLG Stuttgart, Beschluss vom 09.09.2014 – 14 U 9/14

GmbHG §§ 18, 38; BGB §§ 745, 2038 1. Die Anfechtungsbefugnis ist nach h. M. materiell-rechtliche Sachbefugnis, weshalb bei ihrem Fehlen die Klage als unbegründet abzuweisen ist (s. etwa OLG DüsseldorfBitte wählen Sie ein Schlagwort:OLGOLG […]

BGH, Beschluss vom 12.06.2013 – 1 StR 6/13

§ 109 Abs 1 AO, § 370 Abs 2 AO, § 22 StGB, § 23 StGB Einem Geschäftsführer, der das Mandatsverhältnis zum beauftragten Steuerberater kündigt, ist unter Abkürzung nach § 109 Abs. 1 AO gewährten […]

GmbH Recht l Geschäftsführeranstellungsvertrag

Die GmbHBitte wählen Sie ein Schlagwort:Die GmbHGmbH ist in der Bundesrepublik Deutschland mit mehr als 1 Million registrierter Unternehmen (Stand: 02/2009) die mit Abstand beliebteste Unternehmensform in der wirtschaft. Die Stellung des Geschäftsführers in der […]

LG Frankfurt, Urteil vom 06.07.2009 – 3-9 O 76/09

§ 84 Abs 3 AktG, § 713 BGB, § 105 Abs 3 HGB, § 161 Abs 2 HGB 1. Wird ein geschäftsführender Gesellschafter als Geschäftsführer einer Publikumsgesellschaft durch Mehrheitsbeschluss der Gesellschafterversammlung abberufen, so stellt dieser […]

OLG Düsseldorf, Urteil vom 20.12.2002 – 22 U 99/02

§ 14 StGB, § 266a StGB, § 15 HGB, § 823 Abs 2 BGB 1. Ein GmbH-Geschäftsführer ist für die Nichtabführung einbehaltener Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung nicht mehr gemäß §§ 823 Abs. 2 BGB, 266a StGB […]