Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für actio pro socio

BGH, Urteil vom 19. Dezember 2017 – II ZR 255/16

HGB § 161 Ein Kommanditist einer GmbH & Co. KGBitte wählen Sie ein Schlagwort:GmbHGmbH & Co. KGGmbH & Co. KGKG kann nicht Ansprüche der Kommanditgesellschaft gegen den Fremdgeschäftsführer der Komplementär-GmbH geltend machen. Tenor Auf die […]

OLG Celle, Beschluss vom 12. Dezember 2017 – 20 W 20/17

§ 21 BGB, § 27 Abs 3 BGB 1. Entscheidet nach der geltenden Satzung eines Bundesliga-Fußballvereins der Vorstand über einen Antrag auf Ausnahme von der sog. 50+1-Regelung, so kann ein einzelnes Vereinsmitglied die Umsetzung der Beschlüsse von […]

GmbH Recht l Gesellschafterstreit

Viele auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts tätigen Rechtsanwälte sind ausschließlich oder überwiegend außergerichtlich beratend tätig und führen praktisch keine gesellschaftsrechtlichen Prozesse oder allenfalls als Nebenaufgabe. Anderen zivilrechtlich ausgerichteten Prozessanwälten ist dagegen die komplexe Materie des […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 15.03.2017 – 14 U 3/14

§ 1 GWB, § 138 BGB, § 319 Abs 1 S 1 BGB, R 96ff ErbStR 2003, Art 12 Abs 1 GG, § 113 HGB 1. Rein kapitalistische Minderheitsbeteiligungen eines Gesellschafter-Geschäftsführers an einer Konkurrenzgesellschaft ohne […]

OLG München, Urteil vom 23. Februar 2017 – 23 U 2748/16

§ 242 BGB, § 718 BGB, § 739 BGB, § 810 BGB Tenor 1. Auf die Berufung der Kläger wird das Urteil des Landgerichts Traunstein vom 09.05.2016, Az. 2 HK O 4233/13 dahingehend abgeändert, dass […]

OLG Köln, Urteil vom 15.12.2016 – 15 U 141/15

BGB § 705 ff Urteilstenor Auf die Berufung des Klägers wird das am 29.07.2015 verkündete Urteil des Landgerichts Bonn (9 O 407/14) unter Zurückweisung des weitergehenden Rechtsmittels teilweise abgeändert und insgesamt wie folgt neu gefasst: […]

OLG Düsseldorf, Urteil vom 10.03.2016 – I-6 U 89/15

§ 265 ZPO, § 16 GmbHG, § 46 GmbHG, § 47 GmbHG Der im Wege der actio pro socio auf Schadensersatz an die GmbH klagende GmbH-Gesellschafter ist auch trotz Ausscheidens aus der Zwei-Personen-GmbH prozessführungsbefugt, sofern ein besonderes […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 01. März 2016 – 10 U 105/15

§ 1 HOAI, § 633 BGB, §§ 633ff BGB, § 634 BGB, § 705 BGB, § 706 Abs 3 BGB, § 230 HGB, § 231 HGB 1. Verpflichtet sich ein Gesellschafter (hier: einer stillen Gesellschaft), […]

Thüringer Oberlandesgericht, Urteil vom 18. November 2015 – 2 U 864/14

§ 118 Abs 1 HGB, § 166 Abs 1 HGB, § 242 BGB Tenor 1. Das Urteil des Landgerichts Mühlhausen (1 HK O 38/14) vom 11.12.2014 wird abgeändert und die Beklagten verurteilt, dem Kläger Auskunft […]

BGH, Urteile vom 03. November 2015 – II ZR 443/13

§ 705 BGB, § 719 BGB, § 767 Abs 1 ZPO 1. Richtet sich ein Vollstreckungstitel gegen eine Gesellschaft bürgerlichen RechtsBitte wählen Sie ein Schlagwort:GesellschaftGesellschaft bürgerlichen Rechts als Vollstreckungsschuldnerin, steht die Befugnis zur Erhebung einer […]