Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Allgemeines zu Beschlussmängelstreitigkeiten

BGH, Urteil vom 11. Februar 2008 – II ZR 187/06

§ 46 Nr 5 GmbHG, § 138 Abs 3 ZPO, § 256 ZPO a) Das GmbHG enthält – anders als das AktG – keine eigenständige Regelung über die Geltendmachung von Beschlussmängeln. Es entspricht jedoch der ständigen Rechtsprechung […]

OLG Rostock, Urteil vom 28.05.2003 – 6 U 173/02

§ 241 AktG, §§ 241ff AktG 1. Auch bei der Zwei-Personen-Gesellschaft ist die Nichtigkeitsklage gegen die Gesellschaft und nicht gegen den den ggf. fehlerhaften Beschluss tragenden Gesellschafter zu richten. Der Mitgesellschafter ist bei Anfechtungs- und […]

BGH, Urteil vom 16. Dezember 1953 – II ZR 167/52

GmbHG §§ 47, 48, 50, 51; AktG §§ 241 ff. a) Ist die Gesellschafterversammlung von Gesellschaftern einberufen worden, die nicht die für eine Einberufung erforderliche Minderheit vertreten, so sind die auf dieser Versammlung gefassten Beschlüsse nichtig. Die […]