Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Anwesenheit nicht teilnahmeberechtigter Personen

OLG Stuttgart, Beschluss vom 07.03.1997 – 20 W 1/97

§ 48 GmbHG Auf Antrag der Antragstellerin erließ die 16. Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart mit Beschluß vom 31.10.1996 eine einstweilige Verfügung des Inhalts, daß es die Antragsgegner zu dulden haben, daß die Antragstellerin an der […]

OLG Naumburg, Urteil vom 25.01.1996 – 2 U 31/95

§ 38 Abs 1 GmbHG, § 47 Abs 1 GmbHG, § 48 GmbHG 1. Voraussetzung einer Abberufung des Gesellschafter-Geschäftsführers nach GmbHG § 38 Abs 1 in einer GmbH mit zwei zu gleichen Teilen beteiligten Gesellschaftern […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 23.07.1993 – 2 U 79/93

GmbHG §§ 45, 48, 51 1. Mangels abweichender Satzungsbestimmung können auch bei nicht ordnungsgemäßer Einberufung der GesellschafterversammlungBitte wählen Sie ein Schlagwort:EinberufungEinberufung der GesellschafterversammlungGesellschafterversammlung Beschlüsse gefasst werden, wenn alle Gesellschafter anwesend oder vertreten sind und keiner […]

OLG Düsseldorf vom 14.05.1992 – 6 U 201/91

§ 47 GmbHG 1. Die Teilnahme eines Beistands oder Beraters an der Gesellschafterversammlung kann durch Satzung oder Gesellschafterbeschluß gestattet werden. 2. Ohne entsprechende Satzungsbestimmung bzw. Gesellschafterbeschluß besteht grundsätzlich kein Teilnahmerecht eines Beistands oder Beraters; in […]