Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Ausschließung in BGB-Gesellschaft

OLG Hamm, Urteil vom 18.05.1999 – 27 U 18/99

§ 737 BGB 1. Sieht der – an sich auf mehr als zwei Mitglieder angelegte – Gesellschaftsvertrag einer GbR den Ausschluß eines Gesellschafters durch den anderen bei grober Pflichtverletzung sowie ein Recht, die Gesellschaft dann […]

OLG München, Urteil vom 24.06.1998 – 15 U 1625/98

§ 242 BGB, § 712 BGB, § 737 BGB 1. Besteht eine BGB-Gesellschaft nur aus zwei Personen, so ist die Ausschließung eines Gesellschafters unter Fortbestand der Gesellschaft nicht möglich. Die Vorschrift des BGB § 737 […]