Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Ausschluss Komplementär

OLG Stuttgart, Urteil vom 19.12.2012 – 14 U 11/12

§ 133 Abs 1 HGB, § 133 Abs 2 HGB, § 140 Abs 1 S 1 HGB, § 256 Abs 1 ZPO 1. Zu den Zulässigkeitsvoraussetzungen einer Berufung für den Fall des Übergangs von einer […]

OLG Hamburg, Urteil vom 19.11.1996 – 7 U 133/95

§ 133 Abs 1 HGB, § 140 Abs 1 HGB, § 161 Abs 2 HGB 1. Soll der Komplementär einer KG ohne wichtigen Grund durch Mehrheitsbeschluß der Gesellschafterversammlung aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden, erfordert dies […]

BGH, Urteil vom 18. Oktober 1976 – II ZR 98/75

HGB § 140 Die Klage auf Zustimmung kann mit der Ausschließungsklage mit der Folge verbunden werden, dass über beide gleichzeitig verhandelt und entschieden wird. 1. Das Berufungsgericht ist zu Recht davon ausgegangen, daß auch der einzige […]

BGH, Urteil vom 23. Oktober 1972 – II ZR 31/70

§ 119 HGB, § 117 HGB, § 723 BGB, § 738 BGB a) Eine gesellschaftsvertragliche Vereinbarung, daß (verzichtbare) Gesellschaftsrechte ohne wichtigen Grund nach dem freien Ermessen der Gesellschaftermehrheit entzogen werden können, ist zulässig. Nach der in der Rechtsprechung […]