Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Ermittlung neuer Adresse durch Gesellschaft ist nicht erforderlich

OLG München, Urteil vom 03.11.1993 – 7 U 2905/93

GmbHG §§ 34, 45, 49, 51 1. Nichtigkeits- bzw. Anfechtungsklagen gegen Beschlüsse der Gesellschafterversammlung einer GmbH setzen voraus, dass objektiv noch ein Bedürfnis für eine Nichtigerklärung besteht. 2. Durch die Bestellung eines Notgeschäftsführers wird nicht […]

OLG Düsseldorf, Urteil vom 09.11.1989 – 6 U 21/89

GmbHG §§ 16, 47, 51; AktG §§ 241, 246 1. Ist ein GmbH-Gesellschafter nicht zur Gesellschafterversammlung eingeladen worden, so ist ein in dieser Versammlung gefasster Beschluss entsprechend § 241 Nr. 1 AktG nichtig, wenn nicht sämtliche Gesellschafter […]