Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für fahrlässiges Mitverschulden

BGH, Urteil vom 1. Juli 1991 – II ZR 180/90

§ 276 BGB, § 826 BGB, § 13 GmbHG a) Die Beteiligung des Geschäftsführers und Gesellschafters einer GmbH an der von ihm vertretenen Gesellschaft reicht allein nicht aus, um seine Haftung aus Verhandlungsschulden wegen unmittelbaren […]