Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Gemeinschaftlich gehaltene Geschäftsanteile nach § 18 GmbHG

OLG Karlsruhe, Urteil vom 25. Oktober 2016 – 8 U 122/15

§ 305 Nr 1 BGB, § 306 BGB, § 307 Abs 1 S 1 BGB, § 310 Abs 3 Nr 1 BGB, § 622 Abs 5 Nr 2 BGB, § 626 Abs 1 BGB, § […]

OLG Nürnberg, Urteil vom 16. Juli 2014 – 12 U 2267/12 

§ 18 Abs 1 GmbHG, § 18 Abs 3 S 1 GmbHG, § 745 Abs 1 S 1 BGB, § 2038 Abs 2 S 1 BGB, § 62 Abs 1 Alt 2 ZPO, § 269 […]

Thüringer OLG, Urteil vom 18.04.2012 – 2 U 523/11

GmbHG §§ 18; AktG §§ 241, 243, 246; BGB §§ 745, 2038; ZPO § 167 1. Eine Anfechtungsklage gegen GmbH-Beschlüsse analog § 243 Abs. 1 AktG ist innerhalb der am Leitbild des § 246 AktG orientierten Klagefrist (siehe BGHZ […]

BGH, Urteil vom 12. Juni 1989 – II ZR 246/88

GmbHG §§ 18, 47; BGB § 2038 a) § 47 Abs. 4 S. 1 GmbHG enthält zwingendes Recht, soweit die Vorschrift Entlastungsbeschlüsse betrifft. b) Wird über die Entlastung eines Gesellschaftsorgans (hier: Beirat) abgestimmt, so sind alle dem […]