Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Gerichtsstand

OLG München, Beschluss vom 21. Dezember 2016 – 34 AR 135/16

§ 29 ZPO, § 36 Abs 1 Nr 3 ZPO, § 93 Abs 2 AktG, § 116 S 1 AktG Für auf §§ 116, 93 Abs. 2 AktG gestützte Ansprüche wegen Pflichtverletzung durch Mitglieder des […]

BGH, Beschluss vom 1. Dezember 2016 – X ARZ 180/16

ZPO § 32b Abs. 1 Wird der einzige Beklagte nicht als Prospektverantwortlicher im Sinne des § 32b Abs. 1 Nr. 1 ZPO, sondern wegen Ansprüchen aus Prospekthaftung im weiteren Sinne in Anspruch genommen, ist der […]

OLG Stuttgart, Beschluss vom 16.11.2015 – 14 AR 2/15

§ 64 S 1 GmbHG, § 29 Abs 1 ZPO, § 36 Abs 1 Nr 3 ZPO Zur Vermeidung von Zuständigkeitsstreitigkeiten kann eine Bestimmung des örtlich zuständigen Gerichts nach § 36 Abs. 1 Nr. 3 […]

BGH, Urteil vom 30. Oktober 2014 – III ZR 474/13

ZPO § 29c Vereinbarungen, in denen für Klagen eines Verbrauchers aus Haustürgeschäften ein von § 29c Abs. 1 Satz 1 ZPO abweichender Gerichtsstand bestimmt wird, sind nach § 29c Abs. 3 ZPO unzulässig.

BGH, Urteil vom 10. Februar 1992 – II ZR 23/91

§ 43 Abs 2 GmbHG, § 29 Abs 1 ZPO, § 826 BGB a) Für auf GmbHG § 43 Abs 2 gestützte Ansprüche wegen fehlerhafter Erfüllung von Geschäftsführerpflichten ist der Gerichtsstand des Erfüllungsortes (ZPO § […]