Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Geschäftsführer Entlastung

GmbH Recht l Geschäftsführerhaftung

Auf dieser Seite haben wir den besonders wichtigen Rechtskomplex der Haftung des GeschäftsführersBitte wählen Sie ein Schlagwort:HaftungHaftung des Geschäftsführers systemisch in Stichpunkten gegliedert und mit der entsprechenden Rechtsprechung unterlegt. Die Gliederung beginnt mit der Unterscheidung […]

BGH, Beschluss vom 4. Mai 2009 – II ZR 169/07

GmbHG §§ 47, 48; ZPO § 256 a) Wenn das Ergebnis der Abstimmung in einer GmbH-Gesellschafterversammlung nicht durch einen Versammlungsleiter festgestellt ist, kann ein Gesellschafter durch Erhebung einer Feststellungsklage (§ 256 ZPO) klären, ob und mit welchem […]

OLG Köln, Urteil vom 02.06.1999 – 5 U 196/98

§ 46 Nr 5 GmbHG 1. Nicht jede Pflichtverletzung des Geschäftsführers muß von der Gesellschafterversammlung mit der Verweigerung der Entlastung beantwortet werden. Die Erteilung der Entlastung trotz Kenntnis von Pflichtverletzungen des Geschäftsführers, die diesen möglicherweise […]

OLG München, Urteil vom 24.10.1997 – 23 U 2392/97

§ 43 GmbHG, § 243 AktG Der Gesellschafterversammlung stand, wie die Beklagte zu Recht anmerkt, bei der Beurteilung der Frage, ob der Geschäftsführer T. in den Angelegenheiten der Beklagten die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns angewandt […]

Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 17.01.1996 – 7 U 104/95

§ 47 Abs 4 GmbHG, § 51 Abs 4 GmbHG 1. Beschlußgegenstände einer Gesellschafterversammlung sind auch dann iS von GmbHG § 51 Abs 4 „angekündigt“, wenn auf sie bereits in der Ladung zu einer vorausgegangenen […]

OLG Hamm, Urteil vom 29.06.1992 – 8 U 279/91

§ 43 Abs 1 GmbHG, § 47 Abs 4 GmbHG, § 242 BGB 1. Eine entsprechende Anwendung des GmbHG § 47 Abs 4 kommt nur dann in Betracht, wenn der zu entlastende Geschäftsführer seinerseits an […]

BGH, Urteil vom 14. Dezember 1987 – II ZR 53/87

§ 27 Abs 3 BGB, § 670 BGB Die Verzichtswirkung der Entlastung beschränkt sich auf (Bereicherungs- und Schadensersatz-)Ansprüche, die dem entlastenden Organ bekannt sind oder bei sorgfältiger Prüfung bekannt sein konnten (vergleiche BGH, 1986-04-21, II […]

BGH, Urteil vom 21. April 1986 – II ZR 165/85

§ 46 Nr 5 GmbHG, § 46 Nr 8 GmbHG a) Die Verzichtswirkung der Entlastung nach GmbHG § 46 Nr 5 erstreckt sich auch auf Ansprüche gegen den Geschäftsführer aus ungerechtfertigter Bereicherung, sofern die die Bereicherung […]

BGH, Urteil vom 10. Februar 1977 – II ZR 79/75

§ 43 Abs 1 GmbHG, § 46 Nr 5 GmbHG, § 47 Abs 4 S 2 GmbHG a) Über die Entlastung des GeschäftsführersBitte wählen Sie ein Schlagwort:EntlastungEntlastung des Geschäftsführers darf ein Gesellschafter, mit dem der […]

BGH, Urteil vom 30. Oktober 1958 – II ZR 253/56

§ 46 Nr 5 GmbHG a) Die Entlastung von Geschäftsführern einer Gesellschaft mit beschränkter HaftungBitte wählen Sie ein Schlagwort:GesellschaftGesellschaft mit beschränkter HaftungHaftung wirkt wie ein Verzicht auf Ersatzansprüche oder das Anerkenntnis des Nichtbestehens derartiger Ansprüche. […]