Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Gläubigerschutz nach § 256 Abs. 1 Nr. 1 AktG analog betrifft nur gesetzliche Gläubigerschutzbestimmungen

OLG Dresden, Urteil vom 09.02.2017 – 8 U 576/16 

§ 249 Abs 1 S 1 AktG, § 256 Abs 6 AktG, § 256 Abs 7 S 1 AktG, § 167 ZPO 1. Der Insolvenzverwalter ist zur Erhebung einer Bilanznichtigkeitsklage entsprechend § 256 Abs. 7 […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 11.02.2004 – 14 U 23/03

GmbHG § 19; AktG §§ 256, 264; HGB § 284 1. Fehlt dem Jahresabschluss einer GmbH der Anhang, so sind der Jahresabschluss und der darauf beruhende Gewinnverwendungsbeschluss nichtig. Eine danach rechtsgrundlos vorgenommene Ausschüttung an die […]

BGH, Urteil vom 15. November 1993 – II ZR 235/92

§ 111 Abs 4 S 2 AktG, § 171 AktG, § 172 AktG, § 256 Abs 1 Nr 1 AktG, § 256 Abs 2 AktG, § 256 Abs 5 S 1 Nr 2 AktG, § […]

BGH, Urteil vom 1. März 1982 – II ZR 23/81

§ 42 GmbHG, § 46 GmbHG, § 10 KredWG, § 25a KredWG, § 149 AktG 1965, § 151 AktG 1965, § 152 AktG 1965, § 256 Abs 5 AktG 1965, § 335 HGB, § 341 […]