Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Gründungstheorie

BGH, Beschluss vom 4. Juli 2013 – V ZB 197/12

a) Die Rechtsfähigkeit einer englischen Limited richtet sich nach dem am Ort ihrer Gründung geltenden englischen Recht. Eine in einem Vertragsstaat nach dessen Vorschriften wirksam gegründete Gesellschaft ist nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs in […]

OLG Karlsruhe, Urteil vom 07.02.2008 – 19 U 32/07

HGB § 135 1. Nach der Gründungstheorie hat die Sitzverlegung bei einem sog. „Wegzugsfall“ keinen Einfluss auf die einmal nach deutschem Recht wirksam begründete Rechts- und Parteifähigkeit einer Gesellschaft. 2. Auch wenn der Wegzug einer […]