Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Haftung wegen Aufsichtspflichtverletzung nach § 130 OWiG

OLG Rostock, Beschluss vom 14.01.2013 – 2 Ss (OWi) 254/12 I 276/12

OWiG §§ 9, 30, 130 1. Die Stellung als gesetzlicher Vertreter der Betroffenen führt nicht schon für sich allein über § 9 Abs. 1 OWiG zur Verantwortlichkeit für einen von (irgendwelchen) Mitarbeitern der Betroffenen begangenen […]

OLG Koblenz, Urteil vom 07.01.2013 – 1 SsBs 131/12

OWiG §§ 30, 130 1. Die Verletzung einer Aufsichtspflicht durch den Geschäftsführer einer Spedition kann die Verhängung einer Geldbuße nach § 30 Abs. 1 Nr. 1 OWiG gegen die von ihm geleitete juristische Person rechtfertigen. […]

BGH, Beschluss vom 11. November 2008 – KRB 47/08

§ 37 Abs 1 Nr 2 GWB vom 26.08.1998, § 41 Abs 1 GWB vom 28.11.2003, § 81 Abs 1 Nr 1 GWB vom 10.11.2001, § 130 Abs 1 OWiG 1. Hängt der im Zusammenhang […]

BGH, Urteil vom 13. April 1994 – II ZR 16/93

GmbHG §§ 13, 41; BGB § 823; OWiG § 130; KWG § 1 a) Eine persönliche HaftungBitte wählen Sie ein Schlagwort:Haftungpersönliche Haftung von GmbH-Gesellschaftern kommt in Betracht, wenn die Abgrenzung zwischen Gesellschafts- und Privatvermögen durch […]