Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Handelsvertreter

BGH, Beschluss vom 19. September 2017 – VII ZB 64/14

ZPO § 829, § 887; HGB § 87c Abs. 2; BGB § 401 Die isolierte Pfändung der Rechte aus § 887 ZPO in Verbindung mit dem Anspruch des Handelsvertreters aus § 87c Abs. 2 HGB […]

BGH, Urteil vom 3. August 2017 – VII ZR 32/17

HGB § 87c Abs. 1, 2; BGB § 199 Abs. 1; ZPO § 259 a) Die Verjährung des Anspruchs des Handelsvertreters auf Erteilung eines Buchauszugs nach § 87c Abs. 2 HGB beginnt regelmäßig mit dem […]

OLG München, Urteil vom 13.07.2017 – 23 U 1260/17

§ 1029 Abs 1 ZPO Tenor I. Auf die Berufung des Klägers wird das Endurteil des Landgerichts München I vom 17.03.2017, Az. 14 O 20845/16 aufgehoben. II. Der Rechtsstreit wird zur weiteren Verhandlung und Entscheidung, auch […]

BGH, Urteil vom 01. Juni 2017 – VII ZR 277/15

§ 87a Abs 3 HGB Nicht zu vertreten im Sinne des § 87a Abs. 3 Satz 2 HGB hat der Unternehmer Umstände, die nicht seinem unternehmerischen oder betrieblichen Risikobereich zuzuordnen sind, wie etwa unvorhersehbare Betriebsstörungen […]

OLG Hamm, Urteil vom 30. Januar 2017 – I-18 U 94/16

§ 195 BGB, § 199 Abs 1 Nr 1 BGB, § 199 Abs 1 Nr 2 BGB, § 87c Abs 2 HGB 1. Der Buchauszugsanspruch nach § 87c Abs. 2 HGB entsteht in der für […]

BGH, Urteil vom 15. Dezember 2016 – VII ZR 221/15

Brüssel-I-VO Art. 1 Abs. 2 Buchst. c) Der sachliche Anwendungsbereich der Brüssel-I-Verordnung ist für Ansprüche eines (ehemaligen) Handelsvertreters betreffend eine (Alters-)Versorgung, die dieser gegen den Unternehmer als Schuldner geltend macht, eröffnet. Der Ausschlusstatbestand gemäß Art. […]

BGH, Urteil vom 15. Dezember 2016 – VII ZR 221/15 

EGV 44/2001 Art 1 Abs 2 Buchst c, § 89b Abs 4 S 1 HGB, § 3 AGBG, § 9 Abs 1 AGBG 1. Der sachliche Anwendungsbereich der Brüssel-I-Verordnung ist für Ansprüche eines (ehemaligen) Handelsvertreters betreffend […]

BGH, Urteil vom 06. Oktober 2016 – VII ZR 328/12 

EWGRL 653/86 Art 17 Abs 2 Buchst a Ss 1, § 89b Abs 1 S 1 Nr 1 HGB vom 23.10.1989 § 89b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 HGB ist im Lichte von Art. 17 […]

OLG München, Urteil vom 09.12.2015 – 7 U 1163/15

HGB § 87, 87c 1. Gemäß § 87 III HGB hat der Handelsvertreter auch Anspruch auf Provision – und damit auch Anspruch auf Buchauszug – für solche Geschäfte, die er bis zu seinem Ausscheiden in […]

BGH, Urteil vom 3. Dezember 2015 – VII ZR 100/15

HGB § 90a; BGB § 307 Abs. 1 Bm. Die in einem Handelsvertretervertrag enthaltene, vom Unternehmer als Allgemeine Geschäftsbedingung gestellte Bestimmung „Der Vermögensberater verpflichtet sich, es für die Dauer von zwei Jahren nach Beendigung des […]