Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Kapitalkonto

BFH, Urteil vom 09. Juli 2015 – IV R 19/12

§ 15a EStG 1999, § 16 Abs 1 Nr 2 EStG 1999, § 16 Abs 2 EStG 1999, § 169 Abs 1 S 2 HGB, § 171 Abs 1 HGB, § 172 Abs 4 HGB […]

BGH, Urteil vom 18. Juli 2013 – IX ZR 198/10

HGB §§ 105, 161, 169; BGB § 738; InsO § 134 1. Nach den Grundsätzen der fehlerhaften Gesellschaft wird eine Gesellschaft, deren Gründungsakt an einem Fehler leidet, die aber in Vollzug gesetzt worden ist, als […]

SCHIFFSFONDS: Keine „automatische“ Rückforderbarkeit von gewinnunabhängigen Ausschüttungen durch die Fondsgesellschaft gegenüber ihren Anlegern!

Urteile des BGH vom 12.03.2013, II ZR 73/11 und II ZR 74/11 1. Den Urteilen liegt folgender Sachverhalt zu Grunde: Die Beklagte ist als Kommanditistin an zwei in der Rechtsform einer GmbH & Co KG […]

BGH, Urteile vom 12. März 2013 – II ZR 73/11 und II ZR 74/11

HGB §§ 171, 172; BGB § 488 a) Wird an einen Kommanditisten auf der Grundlage einer Ermächtigung im GesellschaftsvertragBitte wählen Sie ein Schlagwort:ErmächtigungErmächtigung im GesellschaftsvertragGesellschaftsvertrag eine Auszahlung geleistet, obwohl sein Kapitalanteil durch Verlust unter den […]

OLG München, Urteil vom 21.12.2011 – 7 U 2773/11

BGB §§ 398, 415 1. Werden in einer GmbH & Co. KGBitte wählen Sie ein Schlagwort:GmbHGmbH & Co. KGGmbH & Co. KGKG für jeden Gesellschafter/Kommanditisten Darlehenskonten geführt, auf denen der den Betrag des jeweiligen Kapitalkontos übersteigende […]

Gesellschaftsvertragliche Probleme im Umgang mit Gesellschafterkonten in OHG, KG und GmbH & Co. KG

Gesetzliches Ein-Konten-Modell bei der OHG, KG und GmbH & Co. KG Gesetzliches Zwei-Konten-Modell für Kommanditisten bei der KG und GmbH & Co. KG Gesellschaftsvertragliches Zwei-Konten-Modell Gesellschaftsvertragliches Drei-Konten-Modell Gesellschaftsvertragliches Vier-Konten-Modell Ausgewählte gesellschaftsvertragliche Probleme im Umgang mit […]

BFH, Urteil vom 15.05.2008 – IV R 46/05

§ 15a Abs 1 S 1 EStG 1997, § 121 Abs 1 HGB, § 168 Abs 1 HGB Bei einem als „Darlehenskonto“ bezeichneten Konto eines Kommanditisten, das im Rahmen des sog. Vier-Konten-Modells dazu bestimmt ist, […]

BFH, Urteil vom 26.06.2007 – IV R 29/06

§ 4 Abs 4 EStG 1990, § 15 Abs 1 S 1 Nr 2 EStG 1990, § 169 Abs 2 HGB 1. Entstehen einer Personengesellschaft Finanzierungskosten im Zusammenhang mit einer Zahlung an den Gesellschafter, sind […]

BGH, Urteil vom 20. Juni 2005 – II ZR 252/03

HGB §§ 110, 172 a) Kommanditisten sind im Innenverhältnis zur Rückzahlung in der Vergangenheit empfangener Ausschüttungen nicht verpflichtet, weil der Gesellschaftsvertrag auch für den Fall des Entstehens eines negativen Kapitalkontos eine solche Erstattungspflicht ausschließt und der mit nur […]

OLG Köln, Urteil vom 11.01.2000 – 22 U 139/99

§ 161 HGB, §§ 161ff HGB, § 518 ZPO 1. Eine fehlerhafte Bezeichnung des mit der Berufung angefochtenen Urteils in der Berufungsschrift ist unschädlich, wenn aufgrund der sonstigen Umstände für Gericht und Prozeßgegner nicht zweifelhaft […]