Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Kenntnis vom wichtigen Grund bei Bestellung

BGH, Urteil vom 12. Juli 1993 – II ZR 65/92

GmbHG § 38 a) Die Abberufung eines Geschäftsführers aus wichtigem Grund kann nicht auf Vorgänge gestützt werden, die der Gesellschaft bereits bei seiner Bestellung bekannt waren. Dies gilt grundsätzlich auch für den Fall der Bestellung […]