Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Nichtbeschlüsse

BGH, Urteil vom 12. Dezember 2005 – II ZR 253/03

AktG §§ 244, 246 a) Einer Bestätigung durch Beschluss gemäß § 244 Satz 1 AktG zugänglich ist ein Erstbeschluss, der an einem die Art und Weise seines Zustandekommens betreffenden, heilbaren Verfahrensfehler leidet. b) Ein derartiger […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 17.05.2000 – 20 U 68/99

§ 15 Abs 3 GmbHG, § 45 GmbHG, § 47 GmbHG, § 77 GmbHG, Art 11 Abs 1 BGBEG, § 242 AktG, § 29 ZPO 1. Bevollmächtigt ein in den USA lebender Gesellschafter einer deutschen […]

BGH, Urteil vom 1. März 1999 – II ZR 205/98

GmbHG §§ 38, 46; AktG § 246; ZPO § 256 a) Wenn eine Klage auf Anfechtung eines Gesellschafterbeschlusses ausscheidet, weil ein förmliches Beschlussergebnis nicht festgestellt worden ist (vgl. BGHZ 104, 66, 68 f.), kann die […]

BGH, Urteil vom 16. Dezember 1953 – II ZR 167/52

GmbHG §§ 47, 48, 50, 51; AktG §§ 241 ff. a) Ist die Gesellschafterversammlung von Gesellschaftern einberufen worden, die nicht die für eine Einberufung erforderliche Minderheit vertreten, so sind die auf dieser Versammlung gefassten Beschlüsse nichtig. Die […]