Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Pflichtwidrige Gehaltsauszahlung

OLG München, Urteil vom 22.10.2015 – 23 U 4861/14

§ 43 Abs 2 GmbHG 1. Der Geschäftsführer einer GmbH haftet nach § 43 Abs. 2 GmbHG, wenn er für ihn erkennbare pflichtwidrige Gehaltsauszahlungen eines Mitgeschäftsführers an sich selbst nicht verhindert oder unterbindet. Die Klägerin […]