Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Rechtsmissbrauch und Treuepflichtverletzung

OLG Stuttgart, Urteil vom 23. Januar 2002 – 20 U 54/01

§ 241 AktG, § 246 AktG, § 247 AktG, § 248 Abs 1 S 1 AktG, § 249 Abs 1 AktG, § 256 AktG, § 257 Abs 7 AktG, § 62 Abs 1 Alt 1 […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 10. Januar 2001 – 20 U 91/99 

§ 241 Nr 1 AktG, § 245 AktG, § 246 AktG, § 132 Abs 1 ZPO, § 249 Abs 2 ZPO, § 263 ZPO, § 295 ZPO 1. Die Erhebung der aktienrechtlichen Nichtigkeitsklage durch einen […]

BGH, Urteil vom 15. Juni 1992 – II ZR 173/91

§ 246 AktG Wird das Anfechtungsrecht des Aktionärs im Sinne des AktG § 246 rechtsmißbräuchlich ausgeübt, so führt dies nicht zur Unzulässigkeit der Klage sondern zu deren Unbegründetheit. Zutreffend geht das Berufungsgericht davon aus, daß […]

OLG Frankfurt, Urteil vom 19. Februar 1991 – 5 U 5/86 

§ 57 Abs 1 S 1 AktG, § 241 Nr 1 AktG, § 121 Abs 3 AktG 1. Auch eine aktienrechtliche Nichtigkeitsklage kann dem Einwand des Rechtsmißbrauchs ausgesetzt sein. 2. Die rechtsmißbräuchlich erhobene oder weiterbetriebene […]

BGH, Urteil vom 16. Dezember 1953 – II ZR 167/52

GmbHG §§ 47, 48, 50, 51; AktG §§ 241 ff. a) Ist die Gesellschafterversammlung von Gesellschaftern einberufen worden, die nicht die für eine Einberufung erforderliche Minderheit vertreten, so sind die auf dieser Versammlung gefassten Beschlüsse nichtig. Die […]