Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Rechtsstellung von Veräußerer und Erwerber gegenüber der Gesellschaft

BGH, Urteil vom 27. Januar 2015 – KZR 90/13

GmbHG § 16 Abs. 1 aF; GWB § 1 Wird der Erwerb eines Geschäftsanteils an einer GmbH nach § 16 Abs. 1 GmbHG aF ordnungsgemäß bei der Gesellschaft angemeldet, gilt der Gesellschaft gegenüber der Erwerber […]

BGH, Beschluss vom 17. Dezember 2013 – II ZB 6/13

GmbHG §§ 16, 40 a) Das Registergericht darf eine zum Handelsregister eingereichte Gesellschafterliste nicht schon deshalb zurückweisen, weil sie von einem Notar mit Sitz in Basel/SchweizBitte wählen Sie ein Schlagwort:NotarNotar mit Sitz in Basel/Schweiz eingereicht […]

Thüringer OLG, Urteil vom 09.10.2013 – 2 U 678/12

GmbHG §§ 2, 15, 16, 40, 54; BGB §§ 133, 157 1. Auf der Grundlage von § 40 Abs. 1 GmbH-Gesetz ist eine Liste zum Handelsregister einzureichen, die die Personen der Gesellschafter und den Umfang […]

Thüringer OLG, Urteil vom 25.02.2004 – 2 U 635/03

AktG § 67 1. Die Eintragung in das Aktienregister entfaltet ihre in § 67 Abs. 2 AktG normierte Rechtswirkung auch zu Gunsten der als Aktionär der Gesellschaft eingetragenen Person. Auf die Eintragung im Aktienregister kann sich […]