Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für sachlicher Grund

OLG Stuttgart, Urteil vom 10.10.2012 – 14 U 13/12

HGB  §§ 105, 161; BGB §§ 666, 675, 705, 716 1. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs stehen Gesellschaftern einer Publikums-GbR gegen diese nach § 716 Abs. 1 BGB Ansprüche auf Mitteilung von Namen und Anschriften […]

LG Frankfurt, Urteil vom 06.07.2009 – 3-9 O 76/09

§ 84 Abs 3 AktG, § 713 BGB, § 105 Abs 3 HGB, § 161 Abs 2 HGB 1. Wird ein geschäftsführender Gesellschafter als Geschäftsführer einer Publikumsgesellschaft durch Mehrheitsbeschluss der Gesellschafterversammlung abberufen, so stellt dieser […]

OLG Düsseldorf, Urteil vom 11.02.1993 – 6 U 43/92

§ 38 GmbHG, § 46 Nr 5 GmbHG, § 117 HGB, § 127 HGB, § 242 BGB Nimmt der an einer als Betriebsgesellschaft fungierenden GmbH zu 51% beteiligte Gesellschafter vergleichsweise geringfügige Vorfälle zum Anlaß, die […]