Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Schuldner

BGH, Beschlüsse vom 18. Dezember 2014 – 4 StR 323/14 und 4 StR 324/14

InsO § 15a a) Die in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs seit jeher anerkannte Strafbarkeit des faktischen Geschäftsführers bei unterlassener oder verspäteter Konkurs- oder Insolvenzantragstellung (vgl. BGH, Urteil vom 24. Juni 1952 – 1 StR 153/52, […]

OLG München, Urteil vom 06.11.2013 – 7 U 571/13

GmbHG § 64 1. Eine Liquidationsbilanz zum fraglichen Stichtag ist dann nicht erforderlich, wenn auf andere Weise festgestellt werden kann, dass der Schuldner einen wesentlichen Teil seiner fälligen Verbindlichkeiten nicht bezahlen konnte. Dabei ist insbesondere […]

BGH, Versäumnisurteil vom 18. Juni 2013 – II ZR 217/12

Die nach der Rechtsprechung des Senats für den Geschäftsführer einer GmbH geltenden Anforderungen, nach denen dieser gehalten ist, die wirtschaftliche Lage des Unternehmens stets zu beobachten und sich bei Anzeichen einer Krise durch Aufstellung eines […]

BGH, Urteil vom 28. Februar 2012 – II ZR 244/10

AktG §§ 268, 93 a) Der abberufene Abwickler einer Aktiengesellschaft kann verpflichtet sein, einen Nachfolger auf dringend zu erledigende oder für die Gesellschaft besonders wichtige Angelegenheiten ausdrücklich hinzuweisen. b) Beruft sich der für den objektiven […]

BFH, Urteil vom 15.02.2011 – VII R 66/10

§ 34 Abs 1 AO, § 38 AO, § 69 AO, § 164 AO, § 168 AO, § 191 Abs 1 AO 1. Der Geschäftsführer verletzt durch die Nichtabführung der einzubehaltenden und anzumeldenden Lohnsteuer die ihm […]

BGH, Urteil vom 20. September 2010 – II ZR 78/09

DOBERLUG GmbHG § 52; AktG §§ 116, 93 Abs. 1, 2 a) Die Mitglieder eines fakultativen Aufsichtsrats einer GmbH sind bei einer Verletzung ihrer Überwachungspflicht hinsichtlich der Beachtung des Zahlungsverbots aus § 64 Satz 1 […]

BFH, Urteil vom 05.08.2010 – V R 13/09

§ 71 AO, § 1 Abs 1 UStG 1999, § 3 Abs 1 UStG 1999, § 370 Abs 1 Nr 2 AO, § 35 AO 1. Im Bereich des Sonderdelikts aus § 370 Abs. 1 […]

BGH, Urteil vom 1. Februar 2010 – II ZR 209/08

ZPO § 538; GenG § 99 a. F. (InsO § 15a n. F.) a) Eine Zurückverweisung an das Erstgericht gemäß § 538 Abs. 2 Nr. 1 ZPO kommt nur dann in Betracht, wenn das erstinstanzliche Verfahren […]

BFH, Beschluss vom 12.05.2009 – VII B 266/08

§ 115 Abs 1 Nr 1 FGO, § 115 Abs 1 Nr 2 FGO, § 115 Abs 1 Nr 3 FGO, § 76 Abs 1 FGO, § 69 AO, § 34 Abs 1 AO, § […]

BFH, Urteil vom 23.09.2008 – VII R 27/07

§ 34 AO, § 69 AO, § 823 Abs 2 BGB, § 41a EStG, § 118 FGO, § 64 GmbHG, § 17 InsO, § 18 InsO, § 21 InsO, § 22 InsO, § 129 InsO, […]