Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Sicherheiten Dritter

BGH, Urteil vom 28. Februar 2012 – II ZR 244/10

AktG §§ 268, 93 a) Der abberufene Abwickler einer Aktiengesellschaft kann verpflichtet sein, einen Nachfolger auf dringend zu erledigende oder für die Gesellschaft besonders wichtige Angelegenheiten ausdrücklich hinzuweisen. b) Beruft sich der für den objektiven […]

OLG Celle, Urteil vom 05.12.2001 – 9 U 204/01

1. Wird eine GmbH zahlungsunfähig und haftet der GmbH-Geschäftsführer gem BGB § 823 Abs 2 iVm GmbHG § 64 Abs 1 S 1 bei Verstoß gegen die Insolvenzantragspflicht, dann ist auch der Schaden des Gesellschaftsgläubigers […]