Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Winzergelder

Haftung der Geschäftsführer wegen des Betreibens von Einlagengeschäften (Bankgeschäfte) ohne behördliche Erlaubnis

Urteil des BGH vom 19.03.2013, VI ZR 56/12 I.  Der BGH entschied mit Urteil vom 19.03.2012: Geschuldete Lieferantengelder, die vom Lieferant geschäftsmäßig bei dem belieferten Unternehmen gegen Zahlung von Zinsen belassen werden (geschäftsmäßige Begründung von […]

BGH, Urteil vom 19. März 2013 – VI ZR 56/12

BGB § 823; KWG §§ 1, 32, 54 a) Die geschäftsmäßige Begründung von Verbindlichkeiten aus geschuldeten Winzergeldern, die über die Endabrechnung eines Jahrgangs hinaus vom Winzer bei der Winzergenossenschaft oder einem vergleichbaren Betrieb gegen Zahlung von […]