BGH, Urteil vom 5. April 2011 – II ZR 279/08

BGB § 426

Lässt sich ein GmbH-Gesellschafter von der Bank einen Darlehensrückzahlungsanspruch gegen die Gesellschaft abtreten, für den die Gesellschafter in einem begrenzten, insgesamt die Höhe der Forderung nicht erreichenden Umfang die persönliche HaftungBitte wählen Sie ein Schlagwort:
Haftung
persönliche Haftung
übernommen haben, kann er seine Mitgesellschafter in voller Höhe ihrer jeweiligen Mithaft auf Zahlung in Anspruch nehmen.

Schlagworte:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.