OLG Hamm, Beschluss vom 14.04.2011 – I-15 Wx 499/10, 15 Wx 499/10

GmbHG §§ 2, 10

Bei einer nach der Mustersatzung gegründeten GmbH kann die Anmeldung der konkreten Vertretungsbefugnis eines Geschäftsführers nicht mit dem Zusatz verbunden werden, dieser sei einzelvertretungsberechtigt.

Schlagworte: Anmeldung, Einzelvertretung, Geschäftsführer, Gründung, Handelsregister, Mustersatzung

Kommentieren ist momentan nicht möglich.