Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Beschluss vom 26.01.2005 – 2 W 289/04

§ 27 Abs 1 S 2 FGG, § 30 Abs 1 S 2 FGG, § 547 Nr 1 ZPO, § 40 Abs 1 GmbHG

1. In Beschlusssachen (hier: FGG) entscheidet die Kammer für Handelssachen in vollständiger Besetzung.

2. Die Abtretungsanzeige nach § 40 Abs 1 GmbHG braucht die Personalien des Abtretenden und des Abtretungsempfängers nicht zu enthalten.

Schlagworte: Angaben in der Gesellschafterliste, Name, Vorname, Wohnort

Kommentieren ist momentan nicht möglich.