Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Auszahlungsmodalitäten

OLG Dresden, Urteil vom 18.05.2000 – 21 U 3559/99

§ 138 S 2 BGB 1. Die Aufteilung des Vermögens einer ehemaligen PGH auf drei zu gründende Gesellschaften und damit die rechtsübertragende Umwandlung durch Spaltung des Vermögens auf mehrere neu zu gründende Rechtsträger ist zulässig. […]