Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Ertrags- und Finanzplan

BGH, Urteil vom 21. November 2019 – IX ZR 223/18

Hat die Gesellschaft ein Darlehen ihrem Gesellschafter teilweise erstattet, wird die damit verbundene Gläubigerbenachteiligung durch eine nachfolgende Zahlung des Gesellschafters an die Gesellschaft nicht beseitigt, wenn der Gesellschaft in diesem Umfang eine weitere Darlehensforderung gegen den Gesellschafter zusteht.