Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Geschäftsführung Chefsache

BGH, Urteil vom 6. November 2018 – II ZR 11/17

GmbHG § 64 Abs. 2 Satz 2 in der bis 31. Oktober 2008 geltenden Fassung Eine Geschäftsverteilung oder Ressortaufteilung auf der Ebene der Geschäftsführung setzt eine klare und eindeutige Abgrenzung der Geschäftsführungsaufgaben auf Grund einer […]

BGH, Urteil vom 09. Mai 2017 – 1 StR 265/16

§ 9 OWiG, § 30 OWiG, § 130 Abs 1 S 1 OWiG Bei der Verhängung einer Geldbuße gegen eine sog. Leitungsperson kann die Installation eines effektiven, auf die Vermeidung von Rechtsverstößen ausgelegten Compliance-Systems zu […]

LG München I, Urteil vom 10.12.2013 – 5 HKO 1387/10

§ 203 BGB 1. Im Rahmen seiner Legalitätspflicht hat ein Vorstandsmitglied dafür Sorge zu tragen, dass sein Unternehmen so organisiert und beaufsichtigt wird, dass keine Gesetzesverstöße wie Schmiergeldzahlungen an Amtsträger eines ausländischen Staates oder an […]

BGH, Urteil vom 10. Juli 2012 – VI ZR 341/10

GmbHG § 43; AktG § 93; BGB § 823 a) Ein Unterlassen kann dem positiven Tun gemäß § 13 Abs. 1 StGB nur dann gleichgestellt werden, wenn der Täter rechtlich dafür einzustehen hat, dass der tatbestandliche Erfolg nicht […]

BGH, Urteil vom 28. April 2008 – II ZR 264/06

GAMMA BGB §§ 826, 830; GmbHG § 13 a) Die als besondere Fallgruppe der sittenwidrigen vorsätzlichen Schädigung in § 826 BGB einzuordnende Existenzvernichtungshaftung des Gesellschafters setzt einen kompensationslosen „Eingriff“ in das im Gläubigerinteresse zweckgebundene Gesellschaftsvermögen […]

BGH, Urteil vom 15. Oktober 1996 – VI ZR 319/95

§ 823 Abs 2 BGB, § 14 Abs 1 Nr 1 StGB, § 266a Abs 1 StGB, § 13 GmbHG, § 35 GmbHG, §§ 35ff GmbHG a) Zu den Aufgaben des Geschäftsführers einer GmbH gehört es, […]