Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Gewerbesteuer

BVerfG, Urteil vom 10. April 2018 – 1 BvR 1236/11

Art 3 Abs 1 GG, Art 20 Abs 3 GG, § 35 EStG, § 10 Abs 3 Halbs 2 FGO, § 133a FGO, § 5 Abs 1 S 3 GewStG, § 7 S 2 Halbs 2 GewStG, § 7 S 2 […]

BFH, Urteil vom 28. Mai 2015 – IV R 27/12

§ 15 Abs 1 S 1 Nr 2 EStG 2002, § 15 Abs 1 S 1 Nr 3 EStG 2002, § 35 EStG 2002, § 2 GewStG 2002, § 7 S 2 GewStG 2002, § […]

BFH, Urteil vom 25. März 2015 – I R 91/12

§ 3 Nr 25 GewStG 1991, § 5 Abs 1 Nr 18 KStG 1991, § 3 Nr 25 GewStG 1999, § 3 Nr 25 GewStG 2002, § 5 Abs 1 Nr 18 KStG 1996, § […]

BFH, Urteil vom 05. November 2014 – IV R 30/11

§ 28 Abs 1 GewStG 1991, § 12 S 2 Nr 1 AO, § 10 AO, § 31 Abs 5 GewStG 1991, § 29 Abs 1 Nr 1 GewStG 1991 Kommen für eine Geschäftsleitungsbetriebsstätte mehrere […]

BFH, Urteil vom 30.08.2012 – IV R 54/10

GewStG §§ 2, 7 1. Nach § 2 Abs. 1 GewStG unterliegt der Gewerbesteuer (nur) der stehende Gewerbebetrieb. Nach ständiger Rechtsprechung beginnt deshalb die sachliche Gewerbesteuerpflicht der unter § 2 Abs. 1 GewStG fallenden Gewerbebetriebe erst, […]

FG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 20.08.2012 – 9 V 9222/10

AO § 34, FGO § 69 1. Nach ständiger Rechtsprechung des BFH kann sich der gesetzliche Vertreter eines Steuerschuldners bereits vor dem Eintritt der FälligkeitBitte wählen Sie ein Schlagwort:Eintritt der FälligkeitFälligkeit einer Steuer einer haftungsauslösenden […]

FG Münster, Urteil vom 23.02.2012 – 9 K 3556/10 K, G