Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für grobe Fahrlässigkeit

BFH, Urteil vom 15.02.2011 – VII R 66/10

§ 34 Abs 1 AO, § 38 AO, § 69 AO, § 164 AO, § 168 AO, § 191 Abs 1 AO 1. Der Geschäftsführer verletzt durch die Nichtabführung der einzubehaltenden und anzumeldenden Lohnsteuer die ihm […]

BFH, Urteil vom 06.10.2009 – I R 25/09

§ 20 Abs 1 Nr 4 EStG 1997, § 43 Abs 1 Nr 3 EStG 1997, § 44 Abs 3 S 1 EStG 1997, § 44 Abs 5 S 1 EStG 1997, § 69 AO, […]

BGH, Urteil vom 14. Mai 2007 – II ZR 48/06

AktG §§ 92; 93; GmbHG § 64 a) Ein organschaftlicher Vertreter, der bei Insolvenzreife der Gesellschaft den sozial- oder steuerrechtlichen Normbefehlen folgend Arbeitnehmeranteile der Sozialversicherung oder Lohnsteuer abführt, handelt mit der Sorgfalt eines ordentlichen und […]

BFH, Urteil vom 28.06.2005 – I R 2/04

§ 34 Abs 1 AO 1977, § 69 S 1 AO 1977, § 121 Abs 1 AO 1977, § 191 Abs 1 S 1 AO 1977, § 35 Abs 1 GmbHG, § 93 Abs 1 […]