Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Haftung nach § 64 Satz 3 GmbHG

BGH, Versäumnisurteil vom 19. November 2019 – II ZR 233/18

BGB § 823 Abs. 2 Bf; GmbHG §§ 64 Satz 1, 31 Abs. 1, 73 Abs. 1 § 64 Satz 1 GmbHG ist kein Schutzgesetz im Sinne des § 823 Abs. 2 BGB (Bestätigung von […]

OLG Koblenz, Beschluss vom 16.09.2019 – 6 W 257/19

§ 269 Abs 3 S 3 ZPO, § 64 GmbHG 1. Zwar kann eine Kostenentscheidung nach § 269 Abs. 3 Satz 3 ZPO auch dann getroffen werden, wenn der Anlass zur Klage bereits vor deren Einreichung, also vor Anhängigkeit der […]

FG Münster, Urteil vom 04.09.2019 – 4 K 1538/16 E,G

§ 15 Abs 1 S 1 Nr 1 EStG 2009, § 11 Abs 1 EStG 2009, § 64 S 1 GmbHG, § 64 S 3 GmbHG, § 15a InsO, § 17 Abs 2 InsO, § 129 InsO, §§ 129ff InsO, EStG VZ 2010, […]

OLG München, Urteil vom 25. Juli 2019 – 23 U 2916/17

§ 200 S 1 BGB, § 43 Abs 2 GmbHG, § 64 S 1 GmbHG, § 167 ZPO, § 185 Nr 1 ZPO, § 188 ZPO, § 418 Abs 1 ZPO, § 418 Abs 2 ZPO, EGV 44/2001 Art 7 Abs 1a, EGV 1346/2000 Art […]

OLG München, Urteil vom 17.07.2019 – 7 U 2463/18

§ 64 GmbHG, § 276 ZPO, § 540 ZPO, § 823 BGB, § 15a InsO 1. Für die Beurteilung der Frage, ob jemand faktisch wie ein Organmitglied gehandelt und als Konsequenz seines Verhaltens sich wie ein nach dem Gesetz bestelltes […]

BGH, Beschluss vom 21. Mai 2019 – II ZR 337/17

Art 103 Abs 1 GG, § 64 S 1 GmbHG, § 64 S 2 GmbHG, § 17 Abs 2 S 2 InsO, § 543 Abs 1 Nr 2 ZPO, § 544 Abs 7 ZPO 1. Geht das Berufungsgericht in den […]

BGH, Urteil vom 07. Mai 2019 – VI ZR 512/17

§ 823 Abs 2 BGB, § 826 BGB, § 43 Abs 1 GmbHG, § 15a Abs 1 InsO 1. Bei mittelbaren Schädigungen setzt ein Schadensersatzanspruch wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung gemäß § 826 BGB voraus, dass den Schädiger das Unwerturteil, sittenwidrig […]

BGH, Urteil vom 6. November 2018 – II ZR 11/17

GmbHG § 64 Abs. 2 Satz 2 in der bis 31. Oktober 2008 geltenden Fassung Eine Geschäftsverteilung oder Ressortaufteilung auf der Ebene der Geschäftsführung setzt eine klare und eindeutige Abgrenzung der Geschäftsführungsaufgaben auf Grund einer […]

OLG München, Urteil vom 18.01.2018 – 23 U 2702/17

BGB § 280, § 286, § 288 Abs. 1; GmbHG § 64; InsO § 19 Abs. 2; § 39 Abs. 1 Nr. 5 Tenor I. Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil des Landgerichts […]

BGH, Urteil vom 19. Dezember 2017 – II ZR 88/16

GmbHG § 64 Satz1; InsO § 17 Abs. 2 Satz 1 a) Einen vom Insolvenzverwalter zur Darlegung der Zahlungsunfähigkeit des Schuldners gemäß § 17 Abs. 2 Satz 1 InsO aufgestellten Liquiditätsstatus, der auf den Angaben […]