Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Herabsetzung des Pflichten- und Sorgfaltsmaßstabs

BGH, Urteil vom 7. April 2003 – II ZR 193/02

GmbHG §§ 43, 46 a) Die von dem Gesellschaftergeschäftsführer einer GmbH im Einverständnis mit seinem einzigen Mitgesellschafter unterlassene Beaufsichtigung dieses Gesellschafters, der von Kunden der GmbH empfangene Schecks veruntreut, stellt keine Pflichtverletzung gegenüber der Gesellschaft […]

BGH, Urteil vom 16. September 2002 – II ZR 107/01

§ 43 GmbHG Nicht nur der Senat (vgl. Urt. v. 15. November 1999 – II ZR 122/98, ZIP 2000, 135 f. mit Besprechung von Altmeppen, DB 2000, 261 und 657), sondern auch die ganz h.M. […]