Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung

OLG Stuttgart, Beschluss vom 09. März 2020 – 8 W 295/19

§ 55 Abs 1 UmwG, § 9c GmbHG, § 57a GmbHG, § 38 FamFG, § 382 FamFG Tenor 1. Auf die sofortige Beschwerde des Antragstellers wird die Zwischenverfügung des Amtsgerichts Ulm – Zweigstelle Registergericht – […]

OLG München, Urteil vom 12. Oktober 2016 – 7 U 1983/16 

§ 19 GmbHG, § 22 GmbHG 1. Die Zahlung auf die Resteinlageschuld eines GmbH-Gesellschafters bewirkt nur dann die Erfüllung der Einlageschuld, wenn sie tatsächlich, vollwertig, unbeschränkt und definitiv dem Vermögen der Gesellschaft zufließt. 2. Die […]

GmbH Recht l Grundlagen

Hochspezialisierte Rechtsanwälte beraten und betreuen Sie in allen Fragen zum GmbH-Recht, zum Beispiel: Errichtung der GmbH Gesellschaftsvertrag Anmeldung Handelsregister Gründung vereinfachtes Verfahren Haftung bei Gründung GmbH Mantelverwendung Vorratsgesellschaften Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) Kapitalaufbringung bei Gründung und Erhöhung des […]

BGH, Beschluss vom 15. Oktober 2007 – II ZR 243/06

§ 30 Abs 1 GmbHG, § 31 GmbHG Sind die Preise, für die eine GmbH Leistungen an ein Unternehmen erbringt, das einem Gesellschafter verbunden ist, nicht marktüblich, haftet der Gesellschafter auch dann nach §§ 30 Abs. 1, […]