Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Mehrheit und Minderheit

BGH, Urteil vom 20. März 1995 – II ZR 205/94

AktG §§ 53a, 92, 117, 135, 222, 229, 243, 262; BGB §§ 179, 826 a) Auch dem Minderheitsaktionär obliegt eine Treupflicht gegenüber seinen Mitaktionären. Sie verpflichtet ihn, seine Mitgliedsrechte, insbesondere seine Mitverwaltungs- und Kontrollrechte, unter […]

BGH, Urteil vom 1. Februar 1988 – II ZR 75/87

AktG §§ 243, 262, 369 a) Eine gesellschaftsrechtliche Treupflicht besteht auch zwischen den Aktionären. Der Senat hat für die Gesellschaft mit beschränkter HaftungBitte wählen Sie ein Schlagwort:GesellschaftGesellschaft mit beschränkter HaftungHaftung anerkannt, dass nicht nur die […]

BGH, Urteil vom 5. Dezember 1983 – II ZR 242/82

HGB §§ 112, 113, 161 Einem Wettbewerbsverbot kann auch unterliegen, wer in einer Kommanditgesellschaft mit hoher Mehrheit sowohl am Kommanditkapital als auch am Kapital der Komplementär-GmbH beteiligt ist und aufgrund dieser mehrheitlichen Beteiligungen die Gesellschaft […]

BGH, Urteil vom 5. Juni 1975 – II ZR 23/74

GmbHG §§ 1, 13, 37 a) Hat der Mehrheitsgesellschafter einer Zweimann-GmbH, satzungsmäßig die Geschäfte von Kommanditgesellschaften führt, die GmbH-Geschäftsführung dazu veranlasst, zu Lasten dieser Gesellschaften nachteilige Geschäfte vorzunehmen, so kann der zugleich an den Kommanditgesellschaften unmittelbar […]

BGH, Urteil vom 14. Dezember 1959 – II ZR 187/57

GmbHG §§ 2, 5, 37, 43; BGB §§ 826, 242; AktG § 39 a) Wer zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter HaftungBitte wählen Sie ein Schlagwort:GesellschaftGesellschaft mit beschränkter HaftungHaftung einen Strohmann benutzt, ist hinsichtlich der […]