Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Rangrücktritt

BFH, Urteil vom 19. August 2020 – XI R 32/18

Grundsatzentscheidung des BFH zur Passivierung bei Rangrücktritt

BGH, Urteil vom 16. Mai 2017 – II ZR 284/15

HGB §§ 232, 235, 236 Kommt der ratenweise zu erbringenden Einlage eines atypisch stillen Gesellschafters einer mehrgliedrigen Publikumsgesellschaft nach den gesellschaftsvertraglichen Regelungen Eigenkapitalcharakter zu, ist der stille Gesellschafter bei Beendigung der Gesellschaft zur Zahlung seiner […]

BFH, Urteil vom 10. August 2016 – I R 25/15

§ 5 Abs 1 EStG 1997, § 5 Abs 2a EStG 1997, § 7 GewStG 1999, § 242 Abs 1 HGB, § 246 Abs 1 HGB, § 8 Abs 1 KStG, § 5 Abs 1 […]

BFH, Urteil vom 15. April 2015 – I R 44/14

§ 5 Abs 2a EStG 2002, § 158 AktG, § 247 Abs 1 HGB, § 252 Abs 1 Nr 2 HGB, § 252 Abs 1 Nr 4 HGB, § 268 Abs 1 HGB, § 275 […]

BFH, Urteil vom 15. April 2015 – I R 44/14

§ 5 Abs 2a EStG 2002, § 158 AktG, § 247 Abs 1 HGB, § 252 Abs 1 Nr 2 HGB, § 252 Abs 1 Nr 4 HGB, § 268 Abs 1 HGB, § 275 […]

BGH, Urteil vom 05. März 2015 – IX ZR 133/14

§ 311 Abs 1 BGB, § 328 BGB, § 812 Abs 1 S 1 BGB, § 39 Abs 2 InsO, § 134 Abs 1 InsO a) Eine qualifizierte Rangrücktrittsvereinbarung stellt einen Schuld- oder Schuldänderungsvertrag dar, […]