Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Rechtlicher Rahmen für Beteiligung von Arbeitnehmern

BAG, Urteil vom 21. 10. 2009 – 10 AZR 664/08

Art. 103 Abs. 1 GG 1. Wird die Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör gerügt mit der Begründung, das Landesarbeitsgericht habe Sachvortrag übergangen, ist diese Rüge unbegründet, wenn das Landesarbeitsgericht diesen Sachvortrag nicht nur im […]

BAG, Urteil vom 15. Juli 2009 – 5 AZR 486/08 

§ 242 BGB, § 611 BGB, § 612a BGB, Art 3 Abs 1 GG 1. Der Gleichbehandlungsgrundsatz gebietet dem Arbeitgeber, seine Arbeitnehmer oder Gruppen von Arbeitnehmern, die sich in vergleichbarer Lage befinden, bei Anwendung einer […]

BAG, Urteil vom 03. Dezember 2008 – 5 AZR 74/08 

§ 611 BGB, § 242 BGB, § 75 Abs 1 BetrVG, § 256 ZPO Der arbeitsrechtliche Gleichbehandlungsgrundsatz findet jedenfalls dann unternehmensweit Anwendung, wenn die verteilende Entscheidung des Arbeitgebers nicht auf einen einzelnen Betrieb beschränkt ist, […]

LAG Düsseldorf, Urteil vom 30.10.2008 – 5 Sa 977/08

GewO § 107; BGB § 134 Eine arbeitvertragliche Vereinbarung, wonach ein erheblicher Teil der vereinbarten Vergütung durch die Gewährung von Aktienbezugsrechten erfüllt wird, verstößt gegen § 107 I GewO. Eine derartige Vereinbarung entspricht regelmäßig nicht […]

BAG, Urteil vom 28. März 2007 – 10 AZR 261/06 

§ 307 BGB, Art 12 Abs 1 GG, § 4 TzBfG 1. Auch wenn der Arbeitgeber auf Grund eines Freiwilligkeitsvorbehalts in seiner Entscheidung frei ist, ob und unter welchen Voraussetzungen er seinen Arbeitnehmern eine zusätzliche […]

BAG, Urteil vom 28. September 2006 – 8 AZR 568/05 

§ 241 Abs 2 BGB, § 242 BGB, § 313 BGB, § 823 Abs 2 BGB, § 826 BGB, Art 229 § 6 Abs 1 BGBEG, Art 229 § 5 BGBEG, § 31 Abs 2 […]

BAG, Urteil vom 04. Oktober 2005 – 9 AZR 598/04 

§ 57 AktG, § 71 AktG, § 1 Abs 1 Nr 1 HTürGG, § 133 BGB, § 157 BGB, § 241 BGB, § 242 BGB, § 249 BGB, § 611 BGB, § 488 BGB, § […]

BAG, Urteil vom 14. Juli 2005 – 8 AZR 300/04 

§ 242 BGB, § 311 Abs 2 BGB, § 278 BGB vom 01.01.1964, § 611 Abs 1 BGB Allein das Bestehen einer schlechten wirtschaftlichen Lage, die dem neu eingestellten Arbeitnehmer zudem bekannt ist, in der […]

BAG, Urteil vom 15. Februar 2005 – 9 AZR 116/04 

§ 612a BGB, § 111 BetrVG, § 112 BetrVG, Art 27 BGBEG, Art 30 BGBEG, § 17a GVG, § 20 GVG, § 23 ZPO, § 322 ZPO Ein Anspruch ergibt sich entgegen der Auffassung des […]

BAG, Urteil vom 29.09.2004 – 5 AZR 43/04

BGB § 242Bitte wählen Sie ein Schlagwort:BGBBGB § 242 1. Im Bereich der Vergütung, also der Hauptleistungspflicht des Arbeitgebers, ist der Gleichbehandlungsgrundsatz trotz des Vorrangs der Vertragsfreiheit anwendbar, wenn der Arbeitgeber die Leistung nach einem […]