Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Satzungs- und Verwaltungssitz

OLG Karlsruhe, Beschluss vom 22.10.2014 – 9 AR 9/14

GmbHG § 4a; ZPO § 17 Die Änderung der Geschäftsanschrift einer juristischen Person ist nicht mit einer Sitzverlegung (hier wegen § 17 ZPO) gleichzusetzen.

BGH, Urteil vom 20. Juli 2012 – V ZR 142/11

a) Die Vertretungsmacht eines Gesellschaftsorgans richtet sich nach dem Gesellschaftsstatut (vgl. BGH, Urteil vom 8. Oktober 1991 XI ZR 64/90, NJW 1992, 618; Palandt/Thorn, BGB, 71. Aufl., Anh. zu Art. 10 EGBGB Rn. 2; Anh. […]

KG, Beschluss vom 16.04.2012 – 25 W 39/12

HGB §§ 106, 161; HRV 1. Gemäß §§ 161 Abs.2, 106 Abs. 2 Nr. 2 letzte Alternative HGB hat eine Kommanditgesellschaft ihre inländische Geschäftsanschrift zur Eintragung in das Handelsregister anzumelden. Dabei gilt für Personenhandelsgesellschaften, dass […]

KG, Beschluss vom 26.03.2012 – 25 W 38/10

GmbHG §§ 8, 10; FamFG § 65 1. Eine Beschwerde wird durch die fehlende Begründung nicht unzulässig. Gemäß § 65 Abs. 1 FamFG soll die Beschwerde begründet werden; eine Zulässigkeitsvoraussetzung ist die Begründung jedoch nicht […]

KG, Beschluss vom 20.03.2012 – 25 W 99/11

GmbHG §§ 10, 38, 39, 47; FamFG § 59 1. Gegen die Ablehnung der Anmeldung der Löschung eines Geschäftsführers und der Sitzverlegung ist nur die Kapitalgesellschaft selber beschwerdeberechtigt i. S. d. § 59 FamFG (vgl. Keidel/Meyer-Holz, FamFG, 17. Aufl. […]

OLG Nürnberg, Beschluss vom 13.02.2012 – 12 W 2361/11

HGB §§ 13d ff.; GmbHG § 4a; UmwG §§ 122a ff., 190 ff.; AEUV Artt. 49, 54 1. Die Verlegung des Satzungs- und Verwaltungssitzes einer ausländischen Kapitalgesellschaft (hier: Société à responsabilité limitée luxemburgischen Rechts) nach Deutschland unter identitätswahrendem […]

KG, Beschluss vom 07.02.2012 – 25 W 4/12

HGB §§ 106, 107, 161; FamFG § 27 1. Die Sitzverlegung einer Kommanditgesellschaft ist durch sämtliche Gesellschafter einschließlich der Kommanditisten zum Handelsregister anzumelden (Krafka/Willer/Kühn, Registerrecht, 8. Aufl. 2010, Rn. 342). Gegen die Ablehnung der Anmeldung der Sitzverlegung […]

Schleswig-Holsteinisches OLG, Beschluss vom 14.11.2011 – 2 W 48/11

HGB §§ 15a, 106, 108, 161; GmbHG § 35; AktG § 37 1. Nach §§ 106 Abs. 2 Nr. 2, 161 Abs. 2 HGB sind bei einer Kommanditgesellschaft unter anderem anzumelden der „Ort, an dem […]

OLG Frankfurt a. M., Beschluss vom 12.09.2011 – 20 W 13/11

HGB §§ 106, 107, 108, 161 1. Auch die Anmeldung einer neuen inländischen Geschäftsanschrift bei der Kommanditgesellschaft ist durch sämtliche ihrer Gesellschafter – mithin auch durch sämtliche ihrer Kommanditisten – vorzunehmen. 2. Dabei enthalten die §§ […]