Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Schadensersatz bei Wettbewerbsverstoss

OLG Stuttgart, Urteil vom 07.03.2019 – 14 U 26/16

§ 60 HGB, § 138 BGB, § 242 BGB, § 826 BGB, Art. 12 Abs. 1 GG, § 46 Nr. 8 GmbHG 1. Auch ein umfassendes gesellschaftsvertragliches Konkurrenzverbot für einen Minderheitsgesellschafter unterliegt einer Abwägung mit […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 15.03.2017 – 14 U 3/14

§ 1 GWB, § 138 BGB, § 319 Abs 1 S 1 BGB, R 96ff ErbStR 2003, Art 12 Abs 1 GG, § 113 HGB 1. Rein kapitalistische Minderheitsbeteiligungen eines Gesellschafter-Geschäftsführers an einer Konkurrenzgesellschaft ohne […]

BGH, Urteil vom 18. Juni 2014 – I ZR 242/12

UWG § 8 Abs. 1, GmbHG § 43 Abs 1 a) Der Geschäftsführer haftet für unlautere Wettbewerbshandlungen der von ihm vertretenen Gesellschaft nur dann persönlich, wenn er daran entweder durch positives Tun beteiligt war oder […]

BGH, Urteil vom 16. Februar 1981 – II ZR 168/79

GmbHG § 47; AktG § 17; HGB § 113 a) Kann die Gesellschafterversammlung einer GmbH von einem laut Satzung bestehenden Wettbewerbsverbot der GesellschafterBitte wählen Sie ein Schlagwort:GesellschafterWettbewerbsverbotWettbewerbsverbot der Gesellschafter Befreiung erteilen, so genügt dazu die […]