Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Schutzbedürfnis des Geschäftsführers

BGH, Urteil vom 20. Dezember 1993 – II ZR 217/92

§ 611 BGB, § 35 GmbHG, § 17 BetrAVG Die einem Geschäftsführer einer GmbH formlos erteilte Ruhegehaltszusage ist, da Formvorschriften weder nach dem GmbHG noch nach dem BetrAVG bestehen, dienstvertraglich grundsätzlich wirksam.

BGH, Urteil vom 9. Juli 1990 – II ZR 194/89

GmbHG §§ 13, 16, 34 a) Eine vertragliche Vereinbarung, die einem Gesellschafter das Recht einräumt, die Gesellschafterstellung eines Mitgesellschafters nach freiem Ermessen zu beenden, ist auch im GmbH-Recht nichtig, es sei denn, dass eine solche Regelung […]

BGH, Urteil vom 14. Mai 1990 – II ZR 122/89

§ 35 GmbHG Zur Stellung des angestellten Geschäftsführers einer GmbH. Daneben wird das Berufungsgericht zu berücksichtigen haben, daß dem Kläger ein Anspruch auf jährliche Gehaltserhöhung unter bestimmten Voraussetzungen auch aus dem Gesichtspunkt des arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatzes […]

BGH, Urteil vom 29. Mai 1989 – II ZR 220/88

§ 622 Abs 1 S 2 BGB, § 84 Abs 3 AktG Die Beendigung des Dienstvertrages, den ein Vorstandsmitglied mit einer Aktiengesellschaft abschließt, kann durch Vereinbarung der Parteien an den Widerruf der Organbestellung iSd AktG […]

BGH, Urteil vom 26. März 1984 – II ZR 120/83

§ 622 Abs 1 S 1 BGB vom 14.08.1969, § 621 Nr 3 BGB vom 14.08.1969 Die Vorschrift des BGB § 622 Abs 1 S 1 ist auf die Kündigung des Anstellungsverhältnisses des Geschäftsführers einer […]

BGH, Urteil vom 11. Mai 1981 – II ZR 126/80

§ 112 AktG vom 06.09.1965, § 84 Abs 3 S 4 AktG vom 06.09.1965, § 622 BGB vom 14.08.1969, § 622 Abs 1 S 2 BGB vom 14.08.1969, § 626 BGB vom 14.08.1969, § 626 […]

BGH, Urteil vom 29. Januar 1981 – II ZR 92/80

§ 622 Abs 1 BGB, § 621 Nr 3 BGB Für die Kündigung des Dienstverhältnisses des Geschäftsführers einer GmbH gilt – mindestens dann, wenn dieser am Kapital der GmbH nicht beteiligt ist – in entsprechender […]

BGH, Beschluss vom 24. November 1980 – II ZR 183/80

§ 17 Abs 3 GKG 1975, § 9 ZPO Für Gehaltsklagen und Pensionsklagen von Mitgliedern des Vertretungsorgans einer Handelsgesellschaft oder Genossenschaft ist der Streitwert grundsätzlich nach GKG § 17 Abs 3 zu berechnen (Abweichung BGH, […]

BGH, Urteil vom 8. Dezember 1977 – II ZR 219/75

§ 84 AktG vom 06.09.1965, §§ 850ff ZPO, § 850 Abs 1 ZPO vom 20.08.1953, § 84 AktG 1965 a) Die fortlaufenden Dienstbezüge und Versorgungsbezüge von Vorstandsmitgliedern einer Aktiengesellschaft unterliegen grundsätzlich dem Pfändungsschutz nach ZPO […]

BGH, Urteil vom 9. November 1967 – II ZR 64/67

§ 35 GmbHG, § 630 BGB Ein GmbH-Geschäftsführer, der nicht Gesellschafter ist, hat Anspruch auf Erteilung eines Zeugnisses. Nach § 630 BGB kann bei Beendigung eines dauernden Dienstverhältnisses der Verpflichtete von dem anderen Teil ein […]